Prüfungsanmeldung

Anmeldungen per E-Mail werden nicht angenommen. 

Für die Anmeldung zur Prüfung bitte das aktuell gültige Formblatt Nr. 1 beim JGHV herunterladen, ausfüllen und einreichen. Nennung nur mit aktuell gültigem Formblatt 1 (Anschrift und Telefonnummer des Hundeführers müssen ersichtlich sein), vollständiger und aktueller Kopie der Ahnentafel (alle vier Seiten/ mit allen Einträgen und Prüfungsstempeln!), Kopie des Jagdscheins und Verechnungsscheck (Nenngeld).
Der Eigentümer des gemeldeten Hundes muss Mitglied eines dem JGHV angeschlossenen Vereins sein. Der Nachweis ist im Formblatt 1 unbedingt einzutragen. Außerdem brauchen Sie:

  • die vollständige, aktuelle Kopie der Ahnentafel
  • die vollständige Kopie des Jagdscheines
  • die Nummer des JagdGebrauchsHundVerein zwischen Harz & Heide; Deutsch Kurzhaar Braunschweig e.V : 1013

Die Nenngebühr ist per Verrechnungsscheck der Anmeldung beizufügen oder auf das Prüfungskonto (siehe unten) zu überweisen.Nenngeld ist bis zum Nennschluss zu bezahlen, ansonsten besteht kein Anspruch auf Prüfungsteilnahme.Die Nennung bitte rechtzeitig bis zum Nennschluss an den 1.ten Vorsitzenden Armin Müller zu schicken:

Armin Müller
Westerberg 17
38173 Sickte

Prüfungskonto:
Christian Rausch, JagdGebrauchsHundVerein zwischen Harz & Heide; Deutsch Kurzhaar Braunschweig e.V
Volksbank Braunschweig
IBAN: DE26 2699 1066 6067 9050 00
BIC: GENODEF1WOB

Die Nennungen werden erst nach Eingang der Nenngebühr bearbeitet. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Nennungen per E-Mail, unvollständig eingereichte oder nicht leserliche Unterlagen nicht bearbeiten können. Der Eigentümer des gemeldeten Hundes muss Mitglied in einem dem Jagdgebrauchshundverband Deutschland (JGHV) angeschlossenen Zuchtvereins sein.

2021