2024

Es findet kein Klönabend im Januar 2024 statt.

Traditionelle Braunkohl-Wanderung durch das Sudholz bei Schladen am Sonntag, 28.01.2024 um 10 Uhr


 


Prüfungstermine 2024 im Überblick:

  •       06.04.2024 VJP / Derby        begrenzt auf 6 Hunde 

Nennschluss ist der 16.03.2024

Nenngeld für Vereinsmitglieder € 70 / für Nicht-Vereinsmitglieder € 100

 

  • 03.08.2024 Vereinsprüfung  

Nenngeld € 50

 

  • 21.09.2024       HZP / Solms       begrenzt auf 6 Hunde

Nennschluss ist der 31.08.2024

Nenngeld für Vereinsmitglieder € 90 / für Nicht-Vereinsmitglieder € 120

(jeweils zuzüglich leb. Ente)

 

  • 12/13.10.2024    VGP mit Übernachtfährte    begrenzt auf 3 Hunde

Nennschluss ist der 21.09.2024

Nenngeld für Vereinsmitglieder € 130 / für Nicht-Vereinsmitglieder € 160

 

Bei allen Prüfungen des Vereins haben unsere Vereinsmitglieder Vorrang.

Bitte meldet euch frühzeitig an! Dazu kontaktiert unseren 1. Vorsitzenden, Armin Müller.  Alle Kontaktdaten findet ihr auf der Seite „Vorstand“. Die Prüfungsgebühren sind bei Anmeldung, spätestens aber bei Erhalt der Einladung auf das Vereinskonto zu entrichten. Nenngeld ist Reugeld.

 

Prüfungskonto:
Christian Rausch, JagdGebrauchsHundVerein zwischen Harz & Heide;
Deutsch Kurzhaar Braunschweig e.V Volksbank Braunschweig
Bankverbindung.: Volksbank Braunschweig, 
IBAN: DE26 2699 1066 6067 9050 00, BIC: GENODEF1WOB
Der Eigentümer des gemeldeten Hundes muss Mitglied in einem Jagdgebrauchshundverband Deutschland (JGHV) oder in einem angeschlossenen Zuchtvereins sein.
 
Zu verwenden sind das Formblatt 1 für VJP/HZP/VGP und das Nennformular für Derby/Solms/AZP/IKP und Kleemann, beim Ausfüllen der Nennung zu den 
Verbandsprüfungen benötigen Sie die EDV-Nummer unseres Vereins, diese lautet 1013.
Nennungen werden nur im PDF-Format (Druckschrift) angenommen, eine Kopie der Ahnentafel des Hundes und eine Kopie des Jagdscheins müssen uns 
per Post übersandt werden.

Berücksichtigt werden nur die mindestens drei Wochen vor dem Prüfungstermins eingegangenen Nennungen in der Reihenfolge ihres Eingangs, Mitglieder haben Vorrang. 
Die angenommenen Eigentümer erhalten eine Einladung. Das Nenngeld ist unmittelbar nach Erhalt der Einladung auf das Prüfungskonto des Vereins zu überweisen, 
sonst erlischt die Teilnahmeberechtigung. Nenngeld ist Reuegeld und wird bei einer kurzfristigen Absage nicht erstattet. 

Datenschutzrechtliche Hinweise für personenbezogene und personenbeziehbare Daten: 
Mit der Anmeldung zu Prüfungen des Vereins oder der Teilnahme an Vereinsveranstaltungen wird darin eingewilligt, dass Lichtbildaufnahmen von Vereinsveranstaltungen 
zum Zwecke des Vereins in den Organen des Vereins und in anderen Medien bis zum ausdrücklichen Widerruf veröffentlicht werden.Ferner wird darin eingewilligt, 
dass Mitgliederdaten für die Ausrichtung der Vereinsveranstaltung in dem erforderlichen Umfang bis zum Widerruf auch an andere Mitglieder 
des Vereins weitergegeben werden dürfen.

Weitergabe von Daten an Dritte:

Der Verein ist Mitglied der Dachverbände VDH und JGHV. Mit der Mitgliedschaft und/oder der Teilnahme an Prüfungen, deren Ergebnisse an diese Dachverbände mitzuteilen 
sind, ist die Einwilligung verbunden, dass die notwenigen Daten an diese Dachverbände zur Erfüllung des Verbandszwecks bis auf ausdrücklichem Widerruf weitergegeben
und dort verarbeitet und veröffentlicht werden dürfen.Darüber hinaus wird darin eingewilligt, dass Daten gemäß eingesehenem Datenverarbeitungsverzeichnis an die 
dort angegebenen Unternehmungen zu dem dort bezeichneten Zweck in dem jeweils erforderlichen Umfang zur dortigen Datenverarbeitung bis auf ausdrücklichen Widerruf 
weitergegeben werden dürfen.Der Verein ist im Fall des Widerrufs der eigenen Mitteilung an den Verband oder das Unternehmen verpflichtet, auf Verlangen den 
jeweiligen Ansprechpartner des Drittverbandes bzw. Drittunternehmens zur direkten Durchsetzung des Berichtigungs- oder Löschungsanspruchs dem Betroffenen mitzuteilen.